Reissmann-Logo-TOP-2021-2.jpg

Torsten und Sabine Reissmann

Ein kreatives Team ...

Torsten und Sabine Reissmann entwerfen Schmuck, der Geschichten erzählt. Material-Kombinationen mit Carbon sind beliebt für Trauringe

Zwei Köpfe, ein Gedanke. Torsten Reissmann und seine Frau Sabine sind ein kreatives Team. Gemeinsam entwerfen der Diplom-Schmuckdesigner und die Goldschmiedin Unikate für Menschen, die ihre Erinnerung, ihre Persönlichkeit und ihre Verbundenheit in und mit einem Schmuckstück ausdrücken möchten. Der ganze Entstehungsprozesses ist „made in Saarn“.

Ihre Schmuckstücke erzählen Geschichten. „Ich finde es toll, wenn mein Entwurf eine Bedeutung hat. Er sollte nicht einfach nur ein Ring oder eine Kette sein, sondern für etwas stehen, das dem Kunden am Herzen liegt“, sagt Sabine Reissmann. Deshalb bezieht REISSMANN DESIGN gerne alte Stücke ein. Ein Stein aus einem geerbten Ring erhält so einen ganz neuen Auftritt. Der goldene Ehering der Großeltern erlangt Einzigartigkeit durch die Verbindung mit modernen Materialien. 

Samstags empfangen die Reissmanns ihre Kunden gemeinsam im Showroom an der Düsseldorfer Straße 16 in Mülheim-Saarn.

Sabine Reissmann verkörpert den emotionalen Part

Sabine-Reissmann.jpg

„Ich finde heraus, was sich der Kunde wünscht und was das Schmuckstück ausdrücken soll.“ Sabine Reissmann ist ausgebildete Goldschmiedin und hat zehn Jahre in ihrem Beruf gearbeitet, ehe es sie weiterzog.
Ich wollte lieber an die Front und mit Kunden sprechen, als nur am Werktisch zu sitzen.“ Sie wurde Automobilverkäuferin, war bei einem Uhrmacher angestellt und arbeitete zehn Jahre für einen Juwelier im Luxussegment. „Bei jeder neuen Herausforderung konnte ich von den Erfahrungen meiner vorherigen Jobs profitieren.
Mittlerweile ist sie für eine Mülheimer Kosmetik Firma als Kundenbetreuerin im Einsatz.
Das Entwerfen von Schmuck ist eine Herzensangelegenheit geblieben, die sie mit ihrem Ehemann teilt.

Torsten Reissmann übernimmt den technischen Part

Torsten-Reissmann-Portrait.jpg

Er entwirft und kümmert sich um die Realisierung, welche eine Goldschmiede für die Reissmanns übernimmt. Die Verbindung verschiedener Materialien finden beide spannend. „Wir stellen klassische Edelmetalle mit Ungewöhnlichem zusammen. Aktuell arbeiten wir häufig mit Carbon“, sagt Torsten Reissmann. „Dieses Material ist ganz leicht, strapazierfähig und lässt sich wunderbar mit Holz, Kunststoff und Edelsteinen kombinieren.“ Von den Eigenschaften her also eine perfekte Symbiose für Trauringe. Widerstandsfähig, kompromissbereit und individuell.

Ring-Carbon.jpeg
Manschettenknopf-in-Manschette.jpeg
Ring-002.jpeg
Ring-000.jpeg

sachlich + klar + zeitlos = Reissmann

15039725_418709221586639_2584990968135222501_o.jpeg
   HOME   BACK   TOP   logIN