Reissmann-Logo-TOP-2016-2.jpg

Torsten Reissmann

Schmuckkreationen mit den Augen eines Designers!

Torsten Reissmann hat das Goldschmiedehandwerk "von der Pike auf" gelernt. Das Studium an der renommierten Fachhochschule in Düsseldorf bildete anschließend die Grundlage, sich dem Entwurf von Schmuck mehr aus dem Blickwinkel eines Designers denn eines traditionellen Goldschmieds zu nähern. So entstehen Objekte von großer Klarheit und Kraft, die Frauen und Männer gleichermaßen ansprechen.

Platin, Edelstahl und Diamanten - Ausdruck für Beständigkeit und Klarheit - sind die wichtigsten Bestandteile seines Schmucks. Daraus entstehen starke Stücke für starke Persönlichkeiten.

Ausstellungen

1984 - 1994 Jährliche Ausstellungen im Atelier Roland Reissmann, Duisburg

1986 Ausstellung Stadtsparkasse Düsseldorf

1981 - 2000 Ausstellungen in diversen Galerien

1991 - 1994 Messestand inhorgenta in München und Düsseldorf

1996 ff. Jährliche Ausstellung in der Gold- und Platinschmiede

1996 und 1997 Ausstellung Schlossberg Atelier, Mülheim an der Ruhr

2000 Ausstellung Electrum Galerie, London

2003 ff. Ständige Ausstellung in der Alten Senffabrik, Mülheim an der Ruhr

2005 Ausstellung Galerie Frank Schlag, Mülheim an der Ruhr

2005 Ausstellung Rheinisches Industriemuseum, Oberhausen

Wettbewerbe

1988 Internationaler Künstlerwettbewerb Benson & Hedges, Gold Art & Design

1989 - 1992 International Diamond Award

1989 Designwettbewerb Cointreau

1996 De Beers Diamonds Award

1998 Designwettbewerb des Designzentrum NRW Der Rote Punkt

2000 Designwettbewerb des Designzentrum NRW Der Rote Punkt

Torsten-Reissmann-Portrait.jpg

Torsten Reissmann

REISSMANNDESIGN-Ring-21mm.jpeg

sachlich + klar + zeitlos = Reissmann

Schmuck-black-26.jpg
Schmuck-black-10.jpg
Schmuck-black-21.jpg
Schmuck-black-20.jpg
Schmuck-black-19.jpg
Schmuck-black-06.jpg
Schmuck-black-08.jpg
Schmuck-black-23.jpg